bb

Aufpolstern und Eindecken
Jede Couch und jedes Sofa wird gleich noch gemütlicher, wenn sie mit Plaids und vielen Kissen verschönert wird. Herbstliche warme Farbtöne wie Honiggelb, Orange Rot, Beerentöne oder Farben von Creme bis Braun erzeugen dabei ein wohlig warmes Ambiente.

Produkte aus flauschiger Wolle bieten einen ganz besonders hohen Kuschelfaktor. Hier gibt es viel Auswahl in allen Preisklassen – von einfacher Schafswolle über Angora bis zu hochwertigem Cashmere. Hat das Kissen dann auch noch eine grobe handwerkliche Optik mit unregelmäßigen Geweben und voluminösen Handstrickoptiken, so steigert dies die Gemütlichkeit noch weiter.
Auch Pelzoptiken sind stark in Mode. Echte Lammfelle oder Kunstfelle eignen sich optimal zur Erzeugung einer gemütlichen Stimmung.

Flackernder Feuerschein
Das Feuer hat für uns Menschen schon seit Urzeiten eine magische Ausstrahlung. Und so verwundert es nicht, wenn auch der Homo Sapiens des 21. Jahrhunderts davon noch angezogen wird. Es gibt wohl kaum etwas entspannenderes als bei schlechtem Wetter zu Hause im gemütlichen Wohnzimmer ein gutes Buch beim flackernden Feuerschein eines Kamins zu lesen.

Da aber die wenigsten einen echten Kamin haben, gibt es auch sogenannte „Tischkamine“. Diese sind quasi mobile Feuerstellen, die aus Edelstahl und Glas bestehen und die man bei Bedarf einfach auf den Tisch stellen kann. Sie eignen sich wunderbar für einen romantischen Abend in den eigenen vier Wänden. Befeuert werden Tischkamine z.B. mit duftneutralen Lampenöl oder mit Paraffin.

Wer keinen Tischkamin anschaffen will, kann natürlich auch ganz einfache Kerzen verwenden. Stellt man viele Kerzen auf, so verbreiten diese ein herrlich goldenes Licht in jedem Raum.

Raumdüfte
Raumdüfte sind mittlerweile schon weit verbreitet und regen auch über den Geruchssinn zur Entspannung an. Gab es früher nur optisch eher wenig ansprechende Duftspender aus Plastik, so kann man heute aus einer breiten Auswahl dekorativer Produkte wählen. Lavendelduft wirkt beispielsweise beruhigend und entspannend auf Körper, Geist und Seele.
Alternativ könnt ihr natürlich auch Duftkerzen verwenden. Damit vereint ihr gleich 2 entscheidende Wohlfühl-Faktoren: Romantisches Kerzenlicht und entspannender Duft.

Das Bett zur kuschligen Winterhöhle umbauen
Mit ein bisschen Aufwand kann man sein Bett zu einer Wohlfühl-Höhle umbauen. Einfach einen luftigen Baldachin aus transparentem Stoff über dem Bett anbringen und ein paar Lichterketten darauf befestigen – fertig ist die verträumte Chill-Oase.

Ein Glas Hochriegl Sekt
Leicht anregend und zugleich entspannend – Ein Glas Hochriegl Sekt gehört natürlich zum gemütlichen Chillen einfach dazu: Entweder der Klassiker Hochriegl Trocken oder ihr probiert eine andere Hochriegl Sorte wie beispielsweise Hochriegl Halbsüss, Hochriegl Rosé oder Hochriegl Rubin.