bb

Wiens einziges Sommertheater mitten im Herzen der Stadt präsentiert sich bunt-barock, verspielt und fantasievoll farbenprächtig. Nicht ganz zufällig erinnert es an die ursprüngliche Shakespeare-Bühne, das Golden Globe Theatre in London.

Auch der Spielplan ist reichlich bestückt: ab 17. Juli bis 30. August 2014, jeweils um 20:00 Uhr, bringt Intendant Adi Hirschal mit „Othello. Ein Schlechter in Hernals“ Shakespeares schwarze Komödie als musikalische Posse volksnah wienerisch adaptiert.

Für all diejenigen, die den Wiener Schmäh lieben aber auch für diejenigen, die nicht wissen was Schmäh bedeutet: „Schau’n Sie sich das Wiener Lustspielhaus an, da können S’ ihn sehen, so schaut er aus – und übrigens: Er hat zwölf Ecken!“ so Hirschal, der auch vor den Kulissen als ausgeflippter Straßenmusikus präsent ist.

Zum perfekten Abend mit Wiener Charme trägt natürlich auch der passende Sekt bei: Und genau deswegen ist Hochriegl der Sekt der Wahl für das Wiener Lustspielhaus. Wir freuen uns sehr über diese Partnerschaft, die so wunderbar zu unserem Sekt passt.

Das volksnah wienerische Rezept zu Shakespeares Othello ist Franzobel zu verdanken. Ein lustiges Stück, wo, anders als im Original, getanzt und gesungen wird. Was gibt es Angenehmeres als nach einem heißen Arbeitstag abends im Freien zu sitzen und ein kühles Glas Hochriegl zu trinken? Ganz einfach: Wenn der Abend zusätzlich auch von einem wundervollen Theatererlebnis gekrönt wird.

Ensemble & Regie
Adi Hirschal: Intendanz, Gonzales Morales
Franzobel: Buch
Christoph Zauner: Regie
Brigitte Kren: Eleonore Hendlmayr
Sophie Aujesky: Desdemona Hendlmayr
Ignaz Pluhar: Othello Eiteleder
Ronald Seboth: Ludovic N. Angus-Praeter
Christian Kainradl: Jagomir Hering
Daniel Langbein: Blasius Klee

Eckdaten:
Othello. Ein Schlechter in Hernals
Benefiz-Probe für Licht ins Dunkel: 15. Juli (Traditionell spielt das Ensemble vor der Premiere eine Vorstellung für den guten Zweck: Der Erlös der Hauptprobe geht an die ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“.)
Premiere: 17. Juli
Spieltage: 18., 22.-25., 28.-31. Juli 2014 und 1., 4.-8., 11.-15., 18., 19., 21., 22., 25.-28., 30. August 2014


Weitere Infos gibt es auf www.wienerlustspielhaus.at

© Foto: Sepp Gallauer